Anfrage: Entschädigungen der Arbeitsgruppe für Straßennamen • Interrogazione: spese per gruppo di lavoro odonomastica

Der Gemeindeausschuss hat mit Beschluss Nr. 390 vom 17.07.2006 die Einrichtung einer Arbeitsgruppe zur Erarbeitung von Vorschlägen für die Benennung von Straßen und Plätzen beschlossen und im selben Beschluss vorgesehen, den Mitgliedern Sitzungsgelder zu entrichten, die über Kapitel 30, Artikel 31 des Gemeindehaushalts finanziert werden. Dr. Siegfried Rainer von der Gemeindenaufsicht hat in seinem Gutachten zur Einrichtung dieser Arbeitsgruppe vom 10.11.2006, das dem Unterzeichner dieser Anfrage und dem Bürgermeister zur Kenntnis übermittelt wurde, erklärt, dass nach Auffassung seiner Abteilung die entsprechenden Ausgaben nicht dem Gemeindehaushalt angelastet werden können.

In Erwägung dieser Umstände fragt die Grüne Ratsfraktion den Bürgermeister, wie er gedenkt, den Ausführungen von Dr. Rainer bezüglich Auszahlung der Sitzungsgelder Rechnung zu tragen.Sie möchte weiters erfahren, ob bereits Sitzungsgelder an die Mitglieder der Arbeitsgruppe ausbezahlt wurden und falls ja, wie man die bezahlten Summen zu erstatten gedenkt.

Bruneck, 01.12.2006
Für die Grüne Ratsfraktion
Franco Nones

******

Premesso che con delibera n. 390 del 17.07.2006 la Giunta comunale ha deliberato l’istituzione di un Gruppo di lavoro per l’elaborazione di proposte relative alla denominazione di strade e piazze e che, nella stessa delibera, ha previsto la corresponsione ai membri di un gettone di presenza da imputare al cap. 30, articolo 31 del bilancio comunale;

considerato che il dott. Siegfried Rainer dell’Ufficio di vigilanza degli Enti locali, nel parere „Nomina di un gruppo di lavoro per l’elaborazione di una proposta per la denominazione di strade e piazze“, datato 10.11.2006, inviato al firmatario di questa interrogazione e per conoscenza al Sindaco, afferma, riferendosi alla normativa vigente, che „anche a parere di questa Ripartizione le relative spese non possono essere addebitate al bilancio comunale“,

il Gruppo verde chiede al Sindaco se e come intenda attenersi alle considerazioni formulate dal dott. Rainer in merito alla corresponsione dei gettoni di presenza;chiede inoltre se siano stati già liquidati compensi ai membri del Gruppo di lavoro e se sì, come si intenda rimborsare il denaro erogato.

Brunico, 01/12/2006
Per il Gruppo consiliare Verde
Franco Nones

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s