Anfrage: Verwaltungsrat Reipertinger Sportanlagen GmbH • Interrogazione: consiglio di amministrazione Impianti Reiperting srl

In einem Gutachten des Aufsichtsamtes für öffentliche Körperschaften des Landes vom April d. J., das seit Anfang Mai auch auf der Website des Gemeindenverbandes veröffentlicht ist, wird es bezüglich „Ernennung der eigenen Vertreter in Gemeindegesellschaften“ als unumgänglich erachtet, dass der Bürgermeister in der Gesellschafterversammlung nicht wie eine Privatperson auftreten kann, sondern vom Gemeinderat oder Gemeindeausschuss „eine Ausrichtung in Bezug auf das Stimmverhalten oder andere Verhaltensweisen“ erhalten muss.
Dies vorausgeschickt, ersucht die Grüne Ratsfraktion den Bürgermeister, folgende Fragen zu beantworten:

a) ) War dem Bürgermeister das oben erwähnte Gutachten vor der Gemeinderatssitzung am 11.06.2007 bekannt, in dem der Gemeinderat zwei von fünf Mitgliedern des Verwaltungsrats der Reipertinger Sportanlagen GmbH ernannt hat?
b) Falls ja, warum der Bürgermeister nicht über den Inhalt dieses Dokumentes den Gemeinderat informiert hat und warum er der Ansicht ist, dass das genannte Gutachten nicht auf die Ernennung des gesamten Verwaltungsrates der genannten Gesellschaft anzuwenden ist?
Bruneck, 16.08.2007
Für die Grüne Ratsfraktion
Franco Nones
——
Antwort des Bürgermeisters vom 29.08.2007:

Als Bürgermeister, nicht als Privatperson habe ich mich bemüht, dass die Reipertinger Sportanlagen GmbH einen handlungsfähigen und mit fachkundigen Personen besetzten Verwaltungsrat erhält. Sie wissen, dass wir auf der Ebene der Gruppensprecher über verschiedene Möglichkeiten gesprochen haben und dass es nicht leicht war, geeignete Personen für dieses Ehrenamt zu gewinnen.

Mir waren die Fragen, welche die Stadtgemeinde Meran in einer Anfrage um Rechtsauskunft gestellt hat und deren Beantwortung bekannt.

Wie es die Satzung der Reipertinger Sportanlagen GmbH vorsieht, hat der Gemeinderat die zwei eigenen Vertreter direkt ernannt. Dem Gemeinderat war auch bekannt, dass die Ernennung des gesamten Verwaltungsrates unmittelbar bevorsteht. Ich habe diesbezüglich keine Namensvorschläge erhalten. Schlussendlich habe ich nach Rücksprache mit den Stadtäten, in meiner Eigenschaft als Bürgermeister und Vertreter der Gemeinde in der Gesellschafterversammlung die drei zusätzlichen Verwaltungsratsmitglieder und gewählt.

Ich bin überzeugt, dass der Verwaltungsrat mit kompetenten Personen besetzt ist und dass ich die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten habe.

******

In un parere legale dell’Ufficio provinciale di vigilanza sugli enti locali emesso del mese di aprile e presente sulla pagina WEB del Consorzio dei Comuni fin dall’inizio di maggio, „Nomina dei propri rappresentanti nelle società a partecipazione comunale“, si esclude la possibilità che il Sindaco, nell’Assemblea generale dei soci, possa operare come una persona privata ma si considera indispensabile che debba ottenere dal Consiglio comunale o dalla Giunta comunale „una disposizione in merito alla votazione o alla condotta“.

Ciò premesso, il Gruppo verde intende conoscere

a) se il Sindaco fosse a conoscenza di questo documento prima della seduta del 11.06.07 in cui il Consiglio comunale ha nominato due dei cinque membri del Consiglio di amministrazione della Società impianti sportivi Reipertinger
b) se sì, perché il Sindaco non abbia portato a conoscenza di questo documento il Consiglio comunale e perché abbia ritenuto che quanto sostenuto nel parere legale non si debba applicare alla nomina dell’intero Consiglio di amministrazione della Società

Brunico, 16/08/2007
Per il Gruppo consiliare Verde
Franco Nones
——
Risposta del sindaco in data 29/08/2007:

In veste di sindaco, non come privato mi sono impegnato affinché il consiglio di amministrazione della Impianti Sportivi Reiperting S.r.l. sia efficace e composto da persone esperte. Come Lei sa, con i capigruppo abbiamo discusso varie possibilità e che non era facile trovare persone adatte a ricoprire questa carica onorifica.

Ero al corrente delle domande poste dalla Città di Merano nell’ambito di una richiesta di parere legale e della relativa risposta.

Come previsto dallo statuto della società Impianti sportivi Reiperting S.r.l., il consiglio comunale ha provveduto alla nomina diretta dei due rappresentanti propri. Il consiglio comunale era anche informato dell’imminenza della nomina dell’intero consiglio di amministrazione. Non ho ricevuto nessuna proposta in merito. Infine, dopo un relativo colloquio con gli assessori, in qualità di sindaco e rappresentante del Comune nell’assemblea dei soci, ho proposto e nominato gli ulteriori tre membri del consiglio di amministrazione.

Sono convinto che il consiglio di amministrazione sia composto da persone competenti e che io abbia rispettato le norme vigenti.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s