Neugestaltung Graben

Von der Neugestaltung des Grabens ist seit Jahren die Rede, es gab auch Gerüchte, die befürchten ließen, auch noch die letzten großen Rosskastanien auf Brunecks Straßen könnten einer „Verjüngungsaktion“ zum Opfer fallen. Wir haben dazu im Herbst auch eine Anfrage gestellt, anhand deren wir erfahren durften, dass die Neugestaltung des Grabens zwar mit Anrainern und Kaufleuten, aber nicht öffentlich diskutiert werden sollte. Dazu kann nur angemerkt werden, dass der Graben nicht irgendeine Wohnstraße ist, deren Gestaltung vernünftigerweise mit der dort wohnhaften Bevölkerung diskutiert wird und den Rest der Stadt weniger interessiert – hier geht es um die „gute Stube“ nicht nur für alle Bruneckerinnen und Brunecker, sondern auch für die Bevölkerung der Umgebung und die Gäste. Ebenfalls kann nie genug betont werden, dass alte Stadtbäume besonderen Respekt verdienen, weil sie Teil der Stadtlandschaft, auch der emotionalen, sind und es daher nicht mit dem Satz getan ist, dass ja stattdessen neue Bäume gepflanzt werden.

Nach Ostern soll nun die Neugestaltung vor sich gehen, nach den Auskünften der Stadtverwaltung ist es ein bescheidenes Projekt, das sich darauf beschränkt, nach den Kanalisierungsarbeiten und der Verlegung von Leitungen den Bodenbelag zu erneuern  sowie einige wenige, nachweislich kranke Bäume zu ersetzen. Der Bodenbelag ist effektiv in die Jahre gekommen und gegen einen behutsamen Eingriff haben wir nichts einzuwenden. Wir bestehen aber darauf, dass alles unternommen wird, damit keine weiteren Bäume Schaden nehmen und der Graben weiter grün und schattig bleibt, zum Flanieren und Verweilen einlädt und weiterhin das Leben im Freien in Bruneck prägt, wie er dies tut,  seit er als Boulevard anstelle des alten Stadtgrabens errichtet wurde.

09.04.2012
Grüne Ratsfraktion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s