Mündliche Anfrage: Weihnachtsbeleuchtung • Interrogazione orale: festoni natalizi

Die Grüne Ratsfraktion wünscht zu erfahren, weshalb die Gemeindeverwaltung von Bruneck, die zumindest ihren Worten gemäß für Energieeinsparung und gegen Lichtverschmutzung eintritt, nicht wenigstens veranlasst hat, die Festbeleuchtung in der Stadtgasse auszuschalten, nachdem seit dem Weihnachtsfest fast ein Monat vergangen ist.

Il Gruppo verde desidera sapere perché l’Amministrazione di Brunico che, almeno a parole, si dichiara favorevole al risparmio energetico e contraria all’inquinamento luminoso non abbia ancora provveduto almeno a spegnere i festoni luminosi che addobbano „ancora“ la via Centrale dopo quasi un mese dal Natale.

Weiterlesen

Anfrage: Gemeindebauordnung • Interrogazione: regolamento edilizio

Die Grüne Ratsfraktion möchte die Gründe erfahren, warum die neue Bauordnung, die vor Monaten von den Fraktionssprechern in Zusammenarbeit mit den Gemeindetechnikern ausgearbeitet wurde, noch nicht dem Gemeinderat zur Diskussion vorgelegt wurde und wann dies geschehen wird.

Dieselbe Frage stellen wir auch in Bezug auf die „Verordnung für die Verbesserung der öffentlichen und privaten Außenbeleuchtung, Energieeinsparung und Lichtverschmutzung“, ein Dokument, das von den Fraktionssprechern, Ing. Costa und Stadträtin Pezzei eingehend diskutiert wurde.  Weiterlesen

Lichtverschmutzung

Wie unbewußt oder einfach nur anmaßend sind Lokalbetreiber, die mit mächtigen Scheinwerfern und entsprechenden Lichtmustern im nächtlichen Himmel die optische Ruhe der Umwelt stören, um auf sich aufmerksam zu machen? Ein Lichtkegel hat letztes Wochenende, ausgehend von Reischach, den Wolkenhimmel über Bruneck durchrührt und zumindest in meinem Bekanntenkreis für beachtlichen Unmut gesorgt. Eine wöchentliche Wiederholung des fragwürdigen Schauspiels ist wahrscheinlich. Für jede öffentliche Werbetafel bedarf es einer offiziellen Genehmigung, der Nachthimmel hingegen scheint gesetzloser Raum zu sein, den jeder für sich optisch in Anspruch nehmen darf. Gleichgültig wie irritierend dies für Mensch und Wildtier ist, ein vermeintlich gesteigerter Umsatz dient zur Rechtfertigung. Allerdings bezweifle ich, dass solche Lichtbotschaften eine positive Werbung darstellen, vor allem in Anbetracht der Bemühung, Bruneck als naturnahen Erholungsraum touristisch zu verkaufen. Weiterlesen