MMM Ripa Bruneck

Leserbrief an ff

Ich möchte Herrn Prinoth (Leserbrief ff 31) etwas beruhigen. Viele der „antiken“ und „gebrauchten“ Exponate des MMM in Bruneck sind weder das eine noch das andere, sondern Imitate, die man in vielen speziellen Kaufhäusern der Welt finden kann. Diese befriedigen mittels Götterstatuen, Haustüren, Möbel u.a. die große Nachfrage nach „Ethno-Dekor“ in der Ersten Welt. Legal Kulturgüter auszuführen ist aus fast allen Ländern nur in ganz speziellen Fällen möglich und ich hoffe doch, dass sich Herr Messner keiner dunklen Kanäle bedient.

Emporium Bangkok

Damit ist auch mein großer Kritikpunkt an dem MMM angesprochen. Man findet keinen Roten Faden. Insgesamt haben wir es nach meiner bescheidenen Meinung mit einem Sammelsurium zu tun, das ethnologischen Ansprüchen kaum gerecht wird und kaum tiefere Einblicke in das Leben der Bergvölker gibt. Anderseits sind die allermeisten Exponate auch keine emotionsgeladenen Mitbringsel von Messners Reisen, die dadurch eine besondere Ausstellungsberechtigung erhalten würden. Weiterlesen

Anfrage: MMM Bruneck • Interrogazione: MMM Brunico

schloss-grabenNach dieser ersten Phase, die der Bürgermeister alleine abgewickelt hat, halten wir es jetzt für absolut notwendig, dass das Museumsprojekt von
Reinhold Messner für Schloss Bruneck in einem weiteren Rahmen und mit breiter Beteiligung analysiert wird.
Verschiedene Aspekte sind zu vertiefen, sowohl kulturelle als wirtschaftliche, es geht nicht zuletzt auch um die symbolische Bedeutung des Schlosses für die Stadt. Es ist zu klären, welche Räumlichkeiten für das Museum verwendet werden sollen und welche für andere Funktionen „übrig bleiben“. Schließlich geht es auch um die Frage, welche Auswirkungen auf den Verkehr in Bruneck zu erwarten sind durch diese neue Einrichtung im Herzen der Stadt und in der Nähe einer stark befahrenen Straße, die seit Jahren zu lebhaften
Diskussionen Anlass gibt. Vor allem muss geklärt werden, wie der Zugang zu Fuß und mit Fahrzeugen gestaltet wird und welchen Standort man für Besucherparkplätze ins Auge fasst. Weiterlesen