Vertragsurbanistik / Eishalle: unsere Überlegungen • Urbanistica contrattuale / stadio del ghiaccio: le nostre riflessioni

Am 24. August hat der Gemeinderat einen ersten Grundsatzbeschluss für die Verlegung des Eisstadions gefasst. Es wird angestrebt, eine neue Eis- und Mehrzweckhalle an einem geeigneten Standpunkt zu errichten, finanziert werden soll das Projekt über einen Urbanistikvertrag. Die Grünen haben einen Vorschlag zur Vorgangsweise ausgearbeitet, der bei diesem neuen Instrument maximale Transparenz und für die Gemeinde einen größtmöglichen Entscheidungsspielraum garantieren soll, sowohl was die Raumordnung als auch was die künftige Mehrzweckhalle betrifft. Unsere Vorschläge wurden großteils in den Beschlusstext übernommen, der vom Gemeinderat einstimmig genehmigt wurde.

Il 24 agosto il Consiglio comunale ha preso una prima decisione di fondo per lo spostamento dello stadio del ghiaccio. Si mira alla realizzazione di un nuovo palazzetto polifunzionale in una posizione idonea, finanziando l’operazione con un contratto urbanistico. I Verdi hanno presentato una proposta sull’iter da seguire, per permettere, con l’impiego di questo nuovo strumento, la massima trasparenza e la massima libertà di scelta per il Comune sia per quanto riguarda le decisioni urbanistiche sia per quanto riguarda il nuovo palazzetto. Le nostre proposte sono state accolte in massima parte nel testo della delibera, che è stata approvata all’unanimità.  Weiterlesen

Advertisements

Gewerbezone Vintl: verfehlte Politik • Zona produttiva Vandoies: politica sbagliata

Die Umwidmung der Gewerbezone „Lodenwirt“ in Vintl in Wohnbauzone mit Detailhandel ist nur das neueste Kapitel einer verfehlten Politik, wie sie gerade in Vintl seit Jahren exemplarisch vorexerziert wird. Weiterlesen

Wo ist die neue Bauordnung geblieben? • Dov’è finito il nuovo regolamento edilizio?

Die Fraktionssprecher im Brunecker Gemeinderat haben bereits im vergangenen September die Ausarbeitung der neuen Bauordnung abgeschlossen, in Zusammenarbeit mit den Gemeindetechnikern und mit der Beratung auch von Norbert Lantschner, was die Energieeinsparung bei Gebäuden betrifft.

Es geht dabei nicht nur um irgendein Dokument. Die rasche Genehmigung der Bauordnung erscheint uns wichtig, weil sie neue Akzente im Umweltbereich setzt und auch das neue Raumordnungsgesetz des Landes berücksichtigt. Weiterlesen

Beschlussantrag: Neubau Musikschule • Mozione: ampliamento scuola di musica

Viele der heißesten Diskussionen im Gemeinderat und in Brunecks Bevölkerung gehen auf vorschnelle Entscheidungen in der Vergangenheit zurück. Es geht nun um das konkrete Vorhaben eines Neubaus der Musikschule beim Ragenhaus. Die Grünen verkennen keineswegs die Wichtigkeit einer solchen Einrichtung, verlangen aber von der Gemeindeverwaltung eine Nachdenkpause, weil einige wichtige Aspekte in dieser Angelegenheit absolut zu vertiefen sind: Die ungelösten Verkehrsprobleme im Südosten der Stadt, die sich dadurch noch verschärfen könnten, die Notwendigkeit künftiger Friedhofserweiterungen genau auf denselben Flächen oder auch die kurzfristig möglichen Änderungen der Stundenpläne der öffentlichen Schulen und ihre Auswirkungen auf die Musikschule. Weiterlesen

Dringliche Anfrage: Gestaltungsbeirat • Interrogazione urgente: consulta sull’assetto urbanistico

Das neue Landesraumordnungsgesetz sieht in Art. 116, §2 vor:
„Zum Zwecke der Beratung der Baukommission bei Entscheidungen zu siedlungsplanerischen, ortsbild- und landschaftsprägenden Bauvorhaben können die Gemeinden einen Gestaltungsbeirat einsetzen. Die Zusammensetzung und Satzungen des Gestaltungsbeirates werden in der Bauordnung festgelegt.“

Es besteht somit die Möglichkeit, die Bauordnung in diesem Sinn zu ergänzen, bevor sie dem Gemeinderat vorgelegt wird.In Erwägung dessen fragt die Grüne Ratsfraktion,
ob die Stadtverwaltung vorhat, diese im Landesgesetz vorgesehene Möglichkeit wahrzunehmen. Weiterlesen

Anfrage: Verbindungsstraße Talstation Reischach • Interrogazione: strada di collegamento stazione a valle Riscone

Die Grüne Ratsfraktion wünscht vom Bürgermeister folgendes zu erfahren:

a) Wann wurde die Verbindungsstraße zwischen den Parkplätzen der Kronplatz-Talstation und der Stefansdorfer Straße errichtet?

b) Hat die Gemeindeverwaltung Bruneck die zu ihrer Errichtung erforderliche Baukonzession erteilt und wenn ja, wann?

c) Entspricht die Kreuzung zwischen dieser neuen Verbindungsstraße und der Stefansdorfer Straße den Kriterien und Bestimmungen der einschlägigen Gesetzgebung? Weiterlesen

INPS-Büro bleibt im Stadtzentrum • Gli uffici INPS rimangono nel centro

Brunecks Grüne äußern ihre Genugtuung über die Entscheidung, die INPS-NISF-Büros im Stadtzentrum zu belassen. In einer Situation, in der auch die Verquickung von wirtschaftlichen, persönlichen und politischen Interessen sichtbar wurde, hat man zugunsten der Interessen der Bürgerinnen und Bürger entschieden, vor allem jener, die besondere Aufmerksamkeit verdienen. Leider wurden in den letzten Jahren viele Büros und Dienstleistungseinrichtungen in Gewerbegebiete außerhalb der Stadt verlegt. Diese Entscheidung stellt hierzu eine begrüßenswerte Trendwende dar. Weiterlesen